Energiebilanz

Positive Energiebilanz: Es wird mehr Nahrungsenergie gegessen, als verbraucht wird.

Bei einer positiven Energiebilanz wird die überschüssige Energie als Fett gespeichert. Folge: Gewichtszunahme.

Ausgeglichene Energiebilanz: Es wird so viel Nahrungsenergie gegessen, wie verbraucht wird.

Bei einer ausgeglichenen Energiebilanz, bleibt das Gewicht gleich.

Negative Energiebilanz: Es wird weniger Nahrungsenergie gegessen, als verbraucht wird.

Bei einer negativen Energiebilanz, wird das gespeicherte Fett abgebaut. Folge: Gewichtsabnahme.

Kommentar verfassen Antwort abbrechen